Qigong

Qigong mit Gesundheitsübungen vorbeugen und heilen

Qigong ist neben Kung Fu und Tai Chi eine von den drei großen Bewegungslehren in der chinesischen Tradition. Als alternative Heilmethode ist die der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und somit der Komplementärmedizin zugeordnet. Qigong verbindet Atmung, Bewegung und Konzentration so miteinander, dass sie, als Gesundheitsübungen praktiziert, dem Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele stärkt und seine Gesundheit vor Beeinträchtigungen schützt. Qigong-Übungen verbessern Atmung, Herz-Kreislaufsystem, Verdauung, stärken Sehnen, Muskeln, Knochen, Gelenke und Bänder, führen zu mehr Konzentration, Ruhe und zum inneren Gleichgewicht. Durch diese Balance lässt sich das Leben deutlicher spüren und genießen.
Im alten China wird vom Qigong als “Methode, Krankheiten zu vertreiben und das Leben zu verlängern” gesprochen.

Weitere Informationen über Kursleitung, Kursinhalte und Kurstermine befindet sich auf dieser homepage.

Die Kommentare sind geschlossen.